Best Practices für den Verkauf eines gebrauchten ATV

June 19, 2021 0 Comments

Wie viele von uns viel zu gut wissen, ist der Arbeitsmarkt hart und viele von uns suchen nach zusätzlichem Geld. Wenn dies bei Ihnen der Fall ist oder Sie nur etwas zusätzliches Geld für etwas Neues und Glänzendes verdienen möchten, ziehen Sie möglicherweise in Betracht, Ihr ATV zu verkaufen. Es kann weh tun, Ihr Baby gehen zu lassen, aber Enthusiasten sind oft bereit, ernsthaftes Geld für ein schönes gebrauchtes ATV auszugeben. Beachten Sie das Stichwort dort: schön! Ein verprügeltes altes Ding wird potenzielle Käufer wahrscheinlich allein von den Bildern abhalten. Darüber hinaus können sachkundige Käufer sehr gut nach einem Testlauf fragen. Solche sachkundigen Käufer sind wahrscheinlich diejenigen, die bereit sind, das meiste für hochwertige Geräte zu zahlen. Vor diesem Hintergrund sollten Sie sicherstellen, dass Ihre Fahrt in einem optimalen Zustand ist, bevor Sie mit der Veröffentlichung von Anzeigen beginnen. Glücklicherweise wird Ihnen dies leicht genug sein, wenn Sie ein paar Best Practices befolgen, und Ihnen gleichzeitig dabei helfen, so viel Geld wie möglich einzubringen.

Allgemeine Instandhaltung

Das erste, was Sie tun müssen, ist sicherzustellen, dass Ihr gebrauchtes ATV in einwandfreiem Zustand ist. Untersuchen Sie den Rahmen auf Rost, da dies auf einen Riss hinweisen könnte. Risse können durch einfaches Schweißen von einem Mechaniker behoben werden, und die Reparaturen sollten ziemlich kostengünstig sein. CV-Gelenkmanschetten auf Risse und allgemeine Abnutzung prüfen. Suchen Sie mit einer Taschenlampe im Benzintank nach Rost und prüfen Sie, ob das Öl verschmutzt ist (es sieht in diesem Fall dick und verfärbt aus). Überprüfen Sie alle Ihre Reifen auf abgenutzte Lager, indem Sie sie hin und her bewegen, und ersetzen Sie sie gegebenenfalls. Nehmen Sie den Sitz ab, nehmen Sie den Deckel der Airbox ab und vergewissern Sie sich, dass er sauber und trocken ist. Stellen Sie sicher, dass alle vorderen und hinteren Kettenräder gerade und gleichmäßig ohne Verschleiß sind, und testen Sie die Bremsen, um zu sehen, dass sie nicht kleben. Überprüfen Sie das Auspuffrohr und stellen Sie sicher, dass ein Funkenfänger vorhanden ist. Stellen Sie abschließend sicher, dass die Reifen ziemlich frisch sind.

Denken Sie daran: Jeder, der sich Ihr gebrauchtes ATV ansieht, weiß, dass es … naja, gebraucht ist. Jeder, der auf der Suche nach perfekter Qualität ist, wird wahrscheinlich bereit sein, das Geld für ein neues auszugeben, also machen Sie sich nicht zu viele Gedanken über Perfektion. Der Schlüssel zu allem oben genannten besteht darin, sicherzustellen, dass alles in Ordnung ist und alle Schäden an der strukturellen Integrität zu beheben, bevor Sie es verkaufen. Dies ist nicht nur übliche Höflichkeit, sondern stellt auch sicher, dass ein erfahrener Fahrer bei der Inspektion nicht durch unnötigen Verschleiß abgeschreckt wird.

Aussehen

Sobald Ihr Fahrzeug strukturell für den Verkauf geeignet ist, möchten Sie es für die Bilder hübsch machen. Entfernen Sie zunächst alle Aufkleber, die Sie im Laufe der Jahre angebracht haben. Kratzer an der Karosserie auspolieren oder neu lackieren und zerrissene Sitzpolster oder gebrochenes Plastik ersetzen. Waschen Sie Ihr gebrauchtes ATV gründlich und ölen Sie Ketten und Getriebe.

Leave a Reply

Your email address will not be published.