So überprüfen Sie die Zuverlässigkeit von Online-Shops

Online-Shops, einschließlich der in Blogger und LiveJournals gehosteten, entstehen dank der weit verbreiteten Verfügbarkeit des Internets nach dem Frühlingsregen wie Blumen. Offline-Shops haben es ebenfalls als unerlässlich empfunden, online präsent zu sein. Während das Internet den Käufern eine wunderbare Auswahl und Auswahl bietet, gibt es auch Fälle, in denen Käufer von Betrugswebsites betrogen werden.

Hier sind 10 Tipps, mit denen Sie die Zuverlässigkeit von Online-Shops ermitteln können, mit denen Sie nicht vertraut sind:

# 1. Seien Sie nicht besorgt, im Online-Shop zu kaufen, wenn Sie nicht sicher sind, ob es sicher ist. Beobachten Sie die Online-Aktivitäten für eine Weile. Aktualisiert der Store regelmäßig neue Artikel? Bei schnelllebigen Konsumgütern wie Damenmode werden die Aktualisierungen normalerweise wöchentlich, wenn nicht alle paar Tage, vorgenommen. Wenn der Shop monatelang keine Updates hat, ist wahrscheinlich niemand damit beschäftigt.

# 2. Melden Sie sich an, um auf der Mailingliste des Geschäfts zu stehen Wettbewerbe und Gewinnspiele. Ein legitimes Geschäft möchte potenzielle Kunden dazu bringen, auf ihrer Mailingliste zu stehen. Nachdem Sie sich für die Mailingliste des Shops angemeldet haben, sollten Sie Updates vom Shop erhalten. Wenn alles ruhig erscheint, habe ich möglicherweise ein paar Fragezeichen im Laden.

#3. Eine gute Möglichkeit, um zu überprüfen, ob das Geschäft „legitim“ ist, besteht darin, eine E-Mail an den Kundendienst zu senden, um deren Antwort zu testen. Haben Sie eine Antwort vom Geschäft erhalten? War die Antwort prompt oder hat es etwa 2 Wochen gedauert, bis wir Sie erreicht haben? Eine schnelle Antwort von 1 bis 3 Tagen (maximal) ist normalerweise die erwartete Antwortzeit.

# 4. Ein weiterer guter Weg, um das Risiko des Online-Einkaufs von Kleidung zu verringern, ist der Kauf in Geschäften mit positivem Feedback. Mit Testimonials können Sie herausfinden, ob die Kunden mit ihrem Kauf im Allgemeinen zufrieden sind. Normalerweise veröffentlichen die Geschäfte die Testimonials online.

# 5. Google den Namen des Shops und prüfe, ob der Shop in Foren und Websites / Blogs diskutiert wird. Solche Diskussionen können hilfreich sein, um herauszufinden, ob es Beschwerden und Probleme im Geschäft gibt.

# 6. Überprüfen Sie die Bewertungen und Bewertungen des Shops. Einige Online-Shops werden von Online-Einkaufsverzeichnissen überprüft. Diese werden wahrscheinlich angezeigt, wenn Sie nach dem Shop suchen (siehe Tipp 5). Folgen Sie den Links dieser Online-Verzeichnisse, in denen der Shop aufgeführt ist, um festzustellen, ob Bewertungen abgegeben wurden.

# 7. Schauen Sie sich die Waren des Ladens an. Gibt es genügend Details, um eine fundierte Auswahl treffen zu können? Seriöse Geschäfte sollten die notwendigen Informationen bereitstellen, um ihren Kunden bei der Auswahl ihrer Waren zu helfen. Bietet ein Modegeschäft beispielsweise spezifische Maße für die hergestellten Kleidungsstücke an? Werden Anstrengungen unternommen, um sicherzustellen, dass der Käufer weiß, was er / sie erhält?

# 8. Lesen Sie die Zahlungsdetails. Welche Zahlungsmethoden stehen zur Verfügung? Akzeptiert der Shop PayPal oder noch besser, sind sie PayPal-verifiziert? PayPal Verified bedeutet, dass PayPal einen Überprüfungsprozess für die Zuverlässigkeit des PayPal-Kontos durchgeführt hat, auf das Sie bezahlen. Wenn Sie sich über das Geschäft nicht sicher sind, vermeiden Sie die Zahlung per Überweisung. Wenn Sie mit einem gesicherten Mittel wie PayPal bezahlen, haben Sie die Möglichkeit, die Gebühren zu bestreiten, wenn tatsächlich Probleme mit Ihrem Kauf aufgetreten sind.

# 9. Wagt sich der Shop über seine Online-Shopfront hinaus zu Social-Networking-Sites wie Facebook? Social-Networking-Sites sind ein weiteres Mittel, um Kunden zu gewinnen. Daher möchten legitime Geschäfte ein Teil davon sein. Bei den vielen „Freunden“ der Geschäfte ist es für einen Online-Shop schwierig, einen zweifelhaften Standard zu haben.

# 10. Überprüfen Sie zu guter Letzt, ob der Shop bei den örtlichen Behörden registriert ist. In Singapur müssen Geschäfte beispielsweise bei der Accounting and Corporate Regulatory Authority (ACRA) registriert sein. Als Verbraucher können Sie bei der ACRA die Einzelheiten des Geschäfts anfordern.

Mit diesen Tipps sollte es nicht schwierig sein, die zuverlässigen Geschäfte auszuwählen, in denen Sie kaufen möchten. Beachten Sie die oben genannten Punkte und genießen Sie ein sicheres Online-Einkaufserlebnis!

Reply